06. Juli 2018
Bisher gab es meine Romane als E-Book ausschließlich für den Kindle bei Amazon. Nun ist »Kadaverparty« zu Bookrix gezogen. Dadurch kann mit dem Roman nun auch einer meiner längeren Texte bei Thalia, Weltbild und Co. erworben und auf den unterschiedlichsten Readern gelesen werden. Schön, schön!
31. Mai 2018
Ich freue mich riesig, dass mein kleiner Beitrag mit dem absolut nicht sperrigen Titel »Der Nichtornithologeveterinärgermanist« unter die Finalisten der #MikroSpiel-Runde gewählt wurde. Dankeschön dafür! Meinen Glückwunsch an alle Finalisten und ganz besonders an die Gewinnerin Mica Wolf, die mit »Wildfang & Bumerang« einen wirklich starken Text abgeliefert und damit völlig verdient gewonnen hat!
22. Mai 2018
Neuer Kürzestgeschichten-Band
16. April 2018
Das Wort der aktuellen MikroFiction-Runde auf Sweek lautet ... tadaah ... Schlüssel.
24. Februar 2018
2012 war »Tomokos Träume« mein erster Roman, den ich als E-Book auf Amazon veröffentlicht habe. Nun, »nur« knapp fünfeinhalb Jahre später, habe ich mich doch mal dazu aufgerafft, eine hübsche Paperback-Version zu gestalten. Damit liegt mit »Tomokos Träume« nun endlich mein erster Text im Papierformat vor - ich freue mich.
15. Februar 2018
So, die ersten Rezensionen zu mir wichtigen japanischen Romanen sind on. Etwas müßig hier, aber ich denke, ich werde die Rubrik regelmäßig ergänzen.
13. Februar 2018
Direkt nach der #MikroFeuer-Challenge geht es in die nächste Runde, passend zum Valentinstag: #MikroHerz. Diesmal stehen 250 (statt vorher 200) Wörter zur Verfügung. Mal gucken, was mir so einfällt. Ich mache mit und wünsche allen, die sich beteiligen, viel Erfolg!
13. Februar 2018
#mikrofeuer finalisten #shortlist
Sweek hat mich durch die MikroFiction-Wettbewerbe angelockt, bei denen es darum geht, mit 200 (bzw. mittlerweile 250) Wörtern eine Geschichte zu schreiben, in die ein vorgegebenes Wort kreativ eingebunden werden muss. Angemeldet, losgeschrieben, Feuer gefangen, weiter geschrieben - und zu meiner großen Freude gewonnen. Ein großes Dankeschön an die Jury und alle, die mich so nett bei Sweek aufgenommen haben.